Chileys erster Wurf: 8.8.2015

Die Welpenzeit des L-Wurfes - in der Chronologie rückwärts betrachtet: die "Aktualitäten" des Sommers 2015.

Die neuesten Fotos der ausgeflogenen L-Hunde findest du im Album unter ihren Welpen-Portraits.

Oktober 2015:

Nun ist alles wieder still und leer… Die farbigen Bälleli sind gewaschen und weggeräumt für den nächsten Wurf… den wir auf dem Frühling/ Frühsommer 2016 planen.

ausgeflogen


27. September

Defilée in Biglen:

Gestern hatten wir wieder genügend Personal, und somit haben wir das erste Mal Leine laufen geübt.



Zuerst mussten wir die Welpen an einen autofreien Weg tragen. Beim Mühlestützli war es soweit.  Ich marschierte mit den Grossen beiden, Chiley & Ajasca, voraus und die Welpen mit ihren Leinenhaltern kam nach. 


20. September

Webmaster mit Gattin zu Besuch am Bettag 2015 - die Welpenschar ist gerade 6 Wochen alt. Der Besuch ist im Album dokumentiert



Da heute genügend "Personal"  zur Verfügung steht, nutzt Claudine den Tag für den ersten Waldspaziergang mit der ganzen Rasselbande.


12. September

kein Liegeplatz mehr an der Tränke zur Verfügung - auch Chiley bekommt den Durst der Welpen "handgreiflich" zu spüren.

Zitzenkampf


6. September

Unterdessen ist der L-Wurf bereits 4 Wochen alt: Er entwickelt sich prächtig: alle fressen aus dem Welpenteller und gehen auf die Wiese, um die neue weiche, nasse Unterlage kennen zu lernen.




Heute gab es zum ersten mal Welpenbrei.


am Napf

Auch haben jetzt alle ihren Namen bekommen. (Details dazu im Fotoalbum)


1. September:

so macht Geburtstag feiern trotz der Mehrarbeit noch mehr Spass, gell, Claudine?



29. August 2015

Mit jeder Woche nimmt die Aktivität der 8-er-Bande zu: die Wurfkiste ist längst zu kein geworden, und der nunmehr grössere Auslauf muss entsprechend erkundet werden!

Auslauf erkunden


22. August 2015

Schon haben die Welpen ihre zweite Woche ausserhalb  des mütterlichen Bauches verbracht. Mama Chiley schaut sehr gut zu allen. Ganz selten verpasst sie es, die Kleinen zu putzen. Dann haben Claudine und Mengia etwas zu tun, aber bis jetzt sind sie noch nicht so sehr gefordert, das kommt noch.

L-Wurf 2 Wochen alt

Heute haben fast alle Welpen die Augen geöffnet, die schnellste war das Carré, welches am Donnerstagabend schon ein wenig in die Welt blinzelte. Sie sehen jedoch noch nicht klar. Ihr Blick geht noch ins Leere.

In einer Woche dürfen die zukünftigen Besitzerinnen und Besitzer ihren Welpen auslesen. Sicher ist das ein ganz spezieller Augenblick, denn sie wissen, dieses Tierchen wird ein Familienmitglied werden für zehn bis zwölf Jahre.

Flügeli (vorläufiger Name) mit ihrer Zeichnung


16. August:

Chileys Familie hat bereits die erste Woche hinter sich gebracht - die Abkühlung wurde bestimmt nicht ganz unwillkommen entgegen genommen!


L-Wurf am 16. August 2015


  
die 5 Hündinnen                                                                                           und die 3 Rüden


11. August 2015:


Die ganze Familie am 11. August 2015

stellvertretend für die Welpen-Schar: Gaba (alle Einzelfotos im Fotoalbum)


8. August 2015



Chileys erster Wurf vom 8.8.2015

Chileys erster Wurf ist da: fünf Hündinnen und drei Rüden sind am 8. August 2015 an der Arnistrasse 20 zur Welt gekommen. Die Freude über die problemlose Geburt ist bei Claudine & Mengia sowie den angehenden Welpenbesitzerinnen und -Besitzer gross.
Noch ein bisschen Geduld: bald gibt's mehr Infos und vor allem weitere Fotos.

24. Juli 2015

Rund sechs Wochen sind seit der Hochzeitsreise vergangen - unmerklich hat sich Chileys Bäuchlein zu wölben begonnen. Auch wenn noch nicht allzu viel zu sehen ist: es hat sich was getan!
Chiley am 23. Juli 2015
Da ist noch kaum was zu sehen


ein zweiter Blick belehrt uns eines besseren

Anfangs Juni 2015

In der letzten Mai- und der ersten Juniwoche 2015 verbringt die MECLA-Familie ihre Ferien in Kroatien mit sünnele, bädele und ausruhen auf dem Campingplatz von Primosten.

Camping Primosten

Stadtbesichtigungen sind nicht unbedingt bevorzugte Kromi-Damen-Aktivitäten, besonders wenn die Temperaturen ein gewisses Mass überschritten haben...

Stadtbesichtigung

... was viel eher geschätzt wird, sind die Wanderungen und die "Klettertouren" im Plitzwitzer Nationalpark, von denen die Vierbeiner kaum genug bekommen können.

Plitzwitzer Park

Ja - und dann meldet sich bei Chiley der Drang nach Nachkommenschaft: die Ferien werden um ein paar Tage gekürzt, und das MECLA-Wohnmobil macht sich schnurstracks auf in Richtung Norddeutschland, wo der bereits vorher ausgewählte Rüde Bela vom Poppenbütteler Berg seine Braut erwartet.

beschnuppern


Chiley und Bela

weitere Fotos findest du in Chileys Album