Derlins erster Wurf vom 27. April 2007


Mutter: Derlin
(Dinka vom Lankwitzer Königsgraben)
Vater: Arco zur Teichsicht

Geburtsdatum: 27. April 2007

Giara Galito


 Am ersten Juli-Wochenende 2007 sind Giara (rechts) und Galito (links) ausgeflogen: und schon sind sie da, die ersten Fotos von ihren neuen Besitzerinnen und Besitzern. 

↑↑↑

Giara





Anfangs Juli 2007:

Giara am ersten Tag in ihrem neuen Heim, beschnuppert vom grossen Kollegen Nero

Noch etwas unsicher auf dem neuen Boden
und doch schon unter einer Decke mit dem Lars, dem Neffen der neuen Herrschaften
Ab und zu braucht sie eine Rückzugsmöglichkei
Herbstferien in Samnaun, wo sie unter anderem erste Bekanntschaft mit dem Schnee gemacht hat (sieheDiashow)
Brief von Giara höchst persönlich:

"Wurde auch höchste Zeit, dass Xaver und Jacqueline mal wieder einige Bilder von mir gemacht haben, denn ein Baby bin ich nun wirklich nicht mehr. Schliesslich bin ich auch schon seit dem 27. Dezember läufig... So muss ich daheim auch immer so unbequeme Hösli tragen (ausgerechnet Baby-Höschen, wie gesagt, ich bin keins mehr!)... Nero geniesst anscheinend diese Zeit, denn er hat noch nie soooo viel mit mir gespielt wie jetzt. So cool! Aber ich kann ihn immer noch ärgern, wenn ich will, immer mag er doch nicht spielen. Leider lassen es Xaver und Jacqueline immer weniger zu, dass ich ihn trieze... Schade!
Also, ich hab den Auftrag bekommen, allen von Herzen ein gutes Neues Jahr zu wünschen und hoffe, dass alle mit viel Glück und Gesundheit gesegnet werden!!!

Liebe Grüsse
Giara"

Giara beim Fischessen. Allerdings sucht sie sich da immer nur die besten Teile raus, den Rest lässt sie liegen. Nero ist ja so ein genialer Abfallkübel...
Auch ihr Berufswunsch nimmt konkrete Formen an: wir glauben, dass sie sich gerne als Zahnärztin sehen würde. Vielleicht aber holt sie auch nur eine verklemmte Fischgräte aus Neros Rachen.
↑↑↑

Galito


Anfangs Juli 2007:

Auch Galito muss sich in seinem neuen Heim erst zurechtfinden: so ein farbenprächtiger Schattenplatz extra für ihn?

Der Blick vom Balkon beschert ihm täglich etwas Neues
So ein Flaschenkind, wie es hier den Anschein macht, ist er bestimmt nicht!
Kartengruss von Galito an den Webmaster:

Lieber Joe

Ich habe meine ersten Ferien mit Doris und Urs auf der Bettmeralp verbracht, es war einfach SUPER!!!!!!! Vom wunderschönen Herbsttag bis hin zum tief verschneiten Winter habe ich alles erlebt.

Auch meine erste Sesselfahrt habe ich hinter mir, hatte überhaupt keine Angst.

Den ersten Schnee fand ich toll, er hat auch gut geschmeckt.

Lieber Gruss
Galito, Doris & Urs

Februar 2008

Jetzt bin ich etwas mehr als zehn Monate jung, es geht mir gut bei Doris und Urs. Ich bin ein fescher Rüde geworden mit viel Temperament und Anhänglichkeit. Sportlich bin ich auch aktiv, im Aufbau vom Agility und in der Plauschgruppe zum Familienhund.

Am liebsten bin ich natürlich überall dabei, so muss ich auch fast nie alleine zu Hause bleiben. Da ich mich auch gut benehme, ist dies auch kein Problem.

Manchmal ist meine Mama Derlin beim spazieren dabei, das "fägt" natürlich.

4. Oktober 2008
Es ist an der Zeit, dass ich mich wieder einmal melde. Ich bin natürlich voll in der Ausbildung und habe schon im meinem zarten Alter das Hundebrevet bestanden.
Auch sonst bin ich ein aktiver Kromi: im Aufbau vom Agility habe ich grosse Fortschritte gemacht und es macht mir riesigen Spass.
Seit ein paar Monaten mache ich mich auch schlau im Obedience, für mich ist dies ein guter Ausgleich zum Agilitytraining, da es etwas ruhiger zugeht.

Ich verbrachte mit Doris und Urs zwei wunderschöne Ferienwochen in Sent (Unterengadin.)

Lieber Gruss Galito, Doris und Urs
↑↑↑