Caletas zweiter Wurf vom 20. Juni 2004

Mutter: Caleta von MECLA
Vater: Arco zur Teichsicht
Geburtsdatum: 20. Juni 2004


Enya Ejsha
Eyco  

Am 20. Juni 2004 ist es wieder soweit: Caletas 2. Wurf steht an. Drei Welpen überleben die beschwerliche Kaiserschnitt-Geburt



Die Strapazen der Geburt sind bald vergessen, und im Stöckli verleben die drei Kleinen eine sorglose Kindheit.

Waldspaziergänge gehören zum täglichen Programm, und natürlich das Spiel mit dem Katzenmädchen Mormor, das die drei Schwerenöter bestimmt vermissen wird, wenn sie im September das Emmental verlassen müssen.

↑↑↑
Enya

findet ihr neues Daheim bei Sandra und Stefan im Zugerland, wo sie, anlässlich eines Besuchs Stöckli-Bewohnerinnen, mit Derlin um die Wette rennt.

↑↑↑
Ejsha

kehrt nach, kurzer Besprechung mit Mama Caleta, zurück in den Valser Zwinger von Heijak, wo ihre Grossmutter Chapala vor über elf Jahren das Licht der Hundewelt erblickt hat.

Für Heidi und Jakob sowie für Kater Tiger bedeutet sie fast alles.

↑↑↑
Eyco

Rüdenbaby Eyco hat sich die Familie Stöters aus dem Norden Deutschlands als neue Herrschaft auserkoren.

Gesundheitlich erging es ihm allerdings schlecht: eine heimtückische Virus-Erkrankung hat seinem jungen Kromi-Leben am 24. September 2004 ein jähes Ende gesetzt.


↑↑↑